Willkommen auf unserer neuen Webseite!


Jagd ohne Hund ist Schund

Die Kreisjägerschaft Rendsburg-West behergt zum Großteil Niederwildrevieren - und die werden gehegt und gepflegt!

Dies bedeutet viel Einsatz und Engagement - besonders, da die Jagd ohne Hund undenkbar ist! Mehr zu der Geschichte des Jagdhundes könnt Ihr gerne unter folgendem Link lesen: https://www.jagdverband.de/rund-um-die-jagd/jagdhundewesen

Je nach Einsatz und Verwendung unterteilt man heute die Jagdgebrauchshunde in:

  • Vorstehhunde
  • Apportierhunde
  • Stöberhunde
  • Schweißhunde
  • Erdhunde
  • Bracken

Eine Übersicht zu einzelnen Jagdhunderassen gibt es auf der Homepage des DJV.